businessfotografie

Businessfotografie / Unternehmensfotos

Bei der Business- oder Unter­nehmens­foto­grafie dreht sich alles um die Erstel­lung von Bild­material zur Nutzung im gesamten geschäft­lichen Umfeld von Unter­nehmen. Dazu zählen vor allem Porträt­aufnahmen, Aufnahmen der Geschäfts­räume und Produktions­stätten, Archi­tektur- und Produkt­fotos. Als Unternehmer und Firma muss man nach außen das ausstrahlen, was man anziehen will. Wollt ihr Kunden, die mit euch auf einer Wellenlänge schwimmen, dann zeigt euch so, wie ihr gern gesehen werden wollt.

Ihr verkauft in einem hochwertigen Segment? Dann sollten eure Unternehmensfotos auch genau das darstellen. Und damit meine ich nicht nur die Mitarbeiterfotos, sondern eurer gesamter Auftritt. Vom Firmeneingang, bis zum Empfang, von Details in euren Büros bis hin zum Produkt und zur Darstellung wie ihr selbst professionell euer Produkt an den Mann und die Frau bringt. Eure Kunden kaufen, was sie sehen. Wenn das nicht abgestimmt auf euer Produkt oder eure Dienstleistung ist, ist die Chance eher gering, dass ihr eure potentiellen Kunden auch tatsächlich für euch begeistert.

Verkauft ihr in einem sehr persönlichen Segment, bei dem es wichtig ist, wie ihr als Person rüberkommt? Dann bringt diese persönliche Note auch in eurer Präsentation (nämlich Webseite, Flyer oder Social Media) rüber. Begegnet eurem Kunden dabei emotional und auf Augenhöhe, denn in diesem Moment kaufen eure Kunden nur eins: euch!

Businessfotos in Buchholz in der Nordheide, Hamburg und Umgebung

Ich stelle mit euch gemeinsam heraus, was ganz individuell für deine Kunden wichtig ist zu sehen. Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und gerade wenn ihr keinen ersten persönlichen Kontakt habt, entscheidet das Foto innerhalb von Sekunden, ob ihr „passt“ oder nicht. Jedes Businessshooting beinhaltet folgende Leistungen:

Jetzt Termin vereinbaren

Häufige Fragen & Antworten

Was sollen die Mitarbeiter anziehen?
Die Wahl der Kleidung bei Mitarbeiterfotos hängt stark vom Business ab. Generell sollten die Mitarbeiter das tragen, was sie auch bei Ihrem Job tragen. Sollte sehr spezielle Kleidung während der Arbeit Pflicht sein, kann man natürlich für die Headshots (Portaitfotos) auch auf normale Kleidung zurückgegriffen werden. Hier entscheidet das Unternehmen am besten selbst, wie förmlich die Mitarbeiter fotografiert werden sollen.
Welche Rechte erhalten wir an den Fotos?
Euer Unternehmen erhält zeitlich und örtlich unbegrenzte Nutzungsrechte. Keine Einschränkungen bei der Nutzung der in Auftrag gegebenen Fotos! Keine zusätzlichen Kosten!
Unsere Mitarbeiter sollen mit auf die Unternehmensfotos - müssen diese zustimmen?
Jeder Mensch hat das Recht an seinem eigenen Bild. Deshalb müsst ihr auch jeden Mitarbeiter um ihr Einverständnis bitten. Dies betrifft sowohl das Fotografieren als auch das Veröffentlichen. Gerne helfe ich mit einer passenden Freigabeerklärung.
Eignen sich unsere Büroräume für Mitarbeiterportraits?
Zum Fotografieren der Mitarbeiter benötige ich nicht viel Platz oder besonderes Licht. Sofern das Ambiente nicht auf die Portraits sollen, bringe ich professionelles Licht und neutralen Hintergrund mit. Natürlich können wir auch die Räumlichkeiten einbeziehen. In jedem Fall komme ich vorab einmal zu Ihnen, um die Räumlichkeiten anzuschauen und wir entscheiden gemeinsam, wie und wo die Fotos gemacht werden.
Werden die Bilder noch retuschiert / bearbeitet?
Alle Bilder erhalten eine Grundretusche. Ich entferne Pickelchen und Rötungen der Haut und passe ggf. Helligkeiten im Bild an. Wenn ein Mitarbeiter / eine Mitarbeiterin weitergehende Bearbeitung des Fotos wünscht, berechne ich den Aufwand mit einem Stundensatz von 75€ zzgl. Mwst (in einer 15 Minuten Taktung). Dies können Bearbeitungen an Kleidungsfalten, abstehenden Haaren oder das Entfernen von einem Doppelkinn sein. Generell achte ich aber bereits beim Fotografieren darauf, dass "alles sitzt". Zudem sieht jede/r Mitarbeiter direkt beim Shooting, wie das Ergebnis ist und wählt dabei bereits seinen Favoriten aus.